Martin Beckel vor Ort – Schindelzentrum Allgäu in Lamprechts

Mittwoch 1. Januar 2014 von vorstand

Unser Bürgermeisterkandidat Martin Beckel ist unterwegs und besichtigt Firmen und Betriebe in allen Oberstaufener Ortsteilen. Begleitet von Franz Kienle und Thomas Wintergerst von der Unabhängigen Thaler Liste (UTL), besuchte Martin Beckel das Schindelzentrum Allgäu in Lamprechts.

Dipl. Ing. Georg Hummel steht dem Unternehmen vor und führt einen Gewerbebetrieb fort, der bereits 1924 vom Großvater, als holzverarbeitendes Unternehmen in Thalkirchdorf gegründet wurde.
IMG-20131127-00467
„Der Standort Lamprechts ist ideal, da verkehrsgünstig gelegen für Bürohaus mit Werkstatt und 1000m² überdachte Lagerfläche“, schildert Georg Hummel. Er gab seinen Besuchern mit spürbarer Begeisterung einen sehr interessanten und lebendigen Einblick in „die ganze Welt der Holzschindeln“. Ein natürlicher Baustoff mit Jahrhunderte alter Tradition, der heute vom Schindelzentrum in 10 Holzarten mit 300 unterschiedlichen Schindelprodukten angeboten wird.

Martin mit Georg Hummel im Gespräch

Martin mit Georg Hummel im Gespräch


Bestehende Geschäftsbeziehungen nach Kanada, Russland, Tschechien lassen erahnen, wie vielfältig die Arbeit von Georg Hummel und seinen Mitarbeitern ist. Beratung, Verkauf und Service einschließlich Betreuung bei der Verlegung bilden den Schwerpunkt des Unternehmens.

Nach der Besichtigung der umfangreichen Lagerhaltung und dem Schnuppern von Zedernholz verabschiedeten sich Martin Beckel, Thomas Wintergerst und Franz Kienle von Georg Hummel. Auf ihn wartete ein Telefonat aus Venezuela, der Experte ist gefragt.
IMG-20131127-00469Das Schindelzentrum Allgäu – ein Thaler Traditionsunternehmen – ein globaler Player in Sachen Holzschindeln

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 1. Januar 2014 um 19:18 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben